joomla templates top joomla templates template joomla


26. Spieltag: BSC Berkheim - SV Sulmetingen 0:3 (0:1)

Erste Spieltag26

Nur eine Halbzeit mitgehalten
Eine erwartungsgemäße Niederlage musste unser BSC gegen den Tabellendritten aus Sulmetingen hinnehmen. Vor allem in der ersten Halbzeit war die Partie jedoch weit ausgeglichener, als das Endergebnis vermuten lässt. Sulmetingen war zwar von Beginn an gefährlich – vor allem mit langen Bällen über den schnellen Außenstürmer – konnte dies aber nicht in Zählbares ummünzen. Erstmals richtig eingreifen musste Stefan Bufler im Kasten des BSC in der 10. Minute, als Sulmetingens Spielertrainer Heiko Gumper einen Freistoß über die Mauer zirkelte. Die Gästeführung in der 22. Minute resultierte aus einem erneuten Standard. Frank Fromann köpfte eine Gumper-Ecke ins Netz zum 0:1. Doch unsere Elf versteckte sich nicht und spielte auch nach vorne. In der 26. Minute klärte Sulmetingen einen Freistoß von Daniel Welser kurz vor der Linie. Beim anschließenden Eckball verpasste Marco Schiebel nur um Haaresbreite. Nachdem Stefan Bufler zwischenzeitlich mit einer erneuten Glanzparade das 0:2 verhinderte, war nach 33. Minute erneut Berkheim an der Reihe. Markus Bufler schickte Simon Schmid auf die Reise, der aber aus spitzem Winkel am Torhüter scheiterte. Und auch der folgende Eckball fand Simon Schmid als Abnehmer. Doch sein Kopfball ging ein gutes Stück über die Querlatte. Fünf Minuten vor der Pause dann die nächste Chance. Nach einem Freistoß von Markus Bufler kam Simon Kammerlander zum Kopfball, wurde aber geblockt. Der Nachschuss von Daniel Welser verfehlte das Tor deutlich. Insgesamt hatte unser BSC einige Möglichkeiten, die aber von den Gästen meist stark verteidigt wurden. Nach Wiederanpfiff fehlte, wie so oft in dieser Saison, die Ordnung beim BSC. Und das wurde durch Sulmetingen direkt bestraft. Einen Ball von rechts setzte Gästestürmer Daniel Gumper noch an die Latte, doch der Abpraller landete vor den Füßen von Heiko Gumper, der ohne große Mühe einschob. Endgültig gelaufen war die Partie nach 54 Minuten. Einen Ball aus dem Halbfeld nahm Frank Brehm in vollem Lauf mit, stand allein vor Stefan Bufler und schob überlegt ins Eck zum 0:3 ein. Vom BSC kam im Anschluss nicht mehr viel. Das laufintensive Spiel und eine dünn besetzte Bank taten ihr Übriges daran. Die Gäste hatten noch die eine oder andere gute Möglichkeit, scheiterten dabei aber an Stefan Bufler und einmal am Aluminium.

 

 

Zweite Spieltag26

 

Sulmetingen ist Meister
Als guter Gastgeber präsentierte sich unsere zweite Mannschaft am vergangenen Sonntag. Mit einer Rumpfelf hielt man über weite Strecken der ersten Halbzeit gut dagegen, war am Ende aber machtlos die vorzeitige Meisterfeier der Gäste noch zu verhindern. Sulmetingen ließ zunächst einige gute Möglichkeiten liegen, ging aber in der 39. Minute durch Tobias Willhelm verdient in Führung. Zehn Minuten waren in Durchgang zwei gespielt als Philipp Ruf den Vorsprung auf zwei Tore ausbaute. Von Berkheim kam offensiv nur noch wenig. Defensiv hatte war man vor allem in der Luft unterlegen. Sulmetingen war stets gefährlich bei Standards und erneut Tobias Willhelm komplettierte in der 80. Und 83. Minute mit zwei weiteren Treffern den standesgemäßen Sieg des neuen Meisters der Kreisliga B1. Trotz der deutlichen Niederlage zeigte unsere Zweite jedoch unter den gegebenen Umständen eine gute Leistung.