joomla templates top joomla templates template joomla


27. Spieltag: SV Steinhausen - BSC Berkheim 1:0 (0:0)

Erste Spieltag27

Abstieg besiegelt
Bereits lange erwartet, ist es nun traurige Gewissheit. Nach der grandiosen letzten Saison und dem damit verbundenen überraschenden Aufstieg, muss unser BSC nach nur einem Jahr Bezirksliga wieder den Gang zurück in die Kreisliga A antreten. Endgültig besiegelt wurde der Abstieg durch eine knappe 0:1-Niederlage am vergangenen Donnerstag beim SV Steinhausen. Die Gastgeber übernahmen von Beginn an das Kommando, bissen sich aber in regelmäßigen Abständen die Zähne an einer gut gestaffelten Berkheimer Defensive aus. Beispielhaft hierfür war die vierte Spielminute, als Gästeangreifer Michael Kienle an Stefan Bufler scheiterte. So ging es beinahe den gesamten Spielverlauf weiter. Steinhausen drückte, kam zu Möglichkeiten, scheiterte aber immer wieder an der vielbeinigen BSC-Abwehr oder eben an Bufler. So war es nicht überraschend, dass Steinnhausen einen Standard brauchte, um das Tor des Tages zu erzielen, wollte aus dem Spiel heraus der Ball nicht über die Linie. Nach einem Eckball in der 78. Minute stieg Fabian Pfender am höchsten und köpfte zum 1:0 für die Gastgeber ein. Unser BSC, der über die gesamte Partie offensiv nur selten in Erscheinung trat, vermochte es nicht mehr eine Antwort auf den Rückstand zu liefern. Mit der insgesamt 18. Niederlage der Saison ist unser BSC nun auch rechnerisch nicht mehr zu retten. Bei noch drei ausstehenden Spielen beträgt der Rückstand zehn Punkte und ist somit nicht mehr wettzumachen.

Zweite Spieltag27 

Fünfte Niederlage in Folge
Einen Abend zuvor musste auch unsere zweite Mannschaft eine erneute Niederlage hinnehmen. Bereits nach acht Minuten ging Steinhausen durch Dominik Wahl in Führung. Zwar konnte Niklas Weiß in der 17. Minute für den BSC ausgleichen, was aber nichts an den deutlichen Kräfteverhältnisse an diesem Abend änderte. Durch zwei Treffer von Steffen Pfender und weitere Tore durch Luis Scheffold und Igor Mijic zogen die Gastgeber bis zur Pause auf 5:1 davon. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff gelang Niklas Weiß sein zweiter Treffer des Abends. In der Folge flachte die Partie merklich ab. Steinhausen musste nicht mehr, Berkheim konnte nicht mehr nachlegen. Den Schlusspunkt unter die recht einseitige Begegnung setzte Nico Kammerlander vier Minuten vor Ende zum 6:2.